Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)

satsang-links satsang-mitte satsang-rechts

 

SEI WAS DU WIRKLICH BIST                                                                                                            HERZENS-STURM-MYSTERIUM©

 

 

SATSANG

Satsang ist eine Einladung. Satsang ist immer das Ende. Satsang ist immer der Anfang. In Satsang erwachst Du aus Deinem eigenen Traum, Deiner Trance, Deinem Leid, aus konditionierten Gedanken, aus erinnerten Gefühlen, aus vorgestellten Wahrnehmungen. Das, was Du Dir selbst erschaffen hast, das was Du nicht bist, wird als Solches erkannt. Satsang ist wie ein Fluss in dem alles, was Du nicht wirklich bist, fortgespült wird. Satsang ist wie der Tropfen auf dem heißen Stein, der dampfend verglüht. Wasser und Feuer – Eines.


Satsang wird zu einem reißenden Strom, der alles, was Du zu sein glaubtest, hinweg spült, mit sich reißt. Satsang zieht Dich in den Fluss, treibt Dich in den Ozean. In der Unendlichkeit des Ozeans  erkennst Du, dass Du nie der Fluss warst, dass Du nie hinweg gerissen wurdest.


In der Weite und Endlosigkeit des Ozeans erkennst Du, dass Du immer schon die ewige Quelle des Lebens selbst warst. Kein Fluss, kein Traum, kein Leid. Immer schon die EINE göttliche Quelle. DAS.


Heimgekehrt zur heiligen Lebendigkeit der Quelle, erkennst du DAS, was du schon immer warst: Immer rein, immer Unschuld, immer Mitgefühl, immer Stille, immer Leere und Fülle zugleich.


Spring in den Fluss! Lass dich mitreißen. Tauche ein in das Mysterium der Reinigung.
Sei Gegenwärtigkeit Jetzt.

MARIANANDA


 

satsang-ul satsang-ur